News-„Lätta“
RUF Hesel
Oktober 2016

 

01./02.10.2016 Turnier in Vechta


Pia Schmülling siegte mit Collin the Champ in einer Stilspringprüfung der Klasse A*.
In einer Springprüfung der Klasse A* mit Stechen siegte Cindy Rosendahl mit Chandra. DRITTE wurde Pia Schmülling mit Collin the Champ.
Jaike Gräfe wurde mit Championesse du Lys For Pleasu SECHSTE in einer Springprüfung der Klasse L mit Stechen.

Nachfolgend die Worte von Pia nach ihrem hervorragenden Erfolg beim OLB-Jugendreitfestival in Vechta :

Ich bin so unfassbar stolz auf Collin! Er hat heute beim OLB Jugendreitfestival im Stilspringen eine Traumnote von 8,5 bekommen, und somit haben wir diese Prüfung gewonnen! ❤ Im Zeit A waren wir dann dritte! Die Gesamtwertung haben wir gewonnen! ? Im Mannschaftsspringen waren wir vierte! ❤ ? Da Collin und ich Toursieger sind fahren wir zum Trainingstag Zum Hof Sosath! ❤ Danke Pony ? ?

 

 

Herzlichen Glückwunsch PIA und COLLIN zum Toursieg.

 

04.10.2016 Turnier in Ankum


Henriette Hachmeister wurde mit Sandmann DRITTE in einer Dressurprüfung der Klasse S*.
In einer weiteren Drssurprüfung der Klasse S* wurde Henriette mit Sandmann ZWEITE.

 

14.-16.10.2016 Turnier in Ihrhove


Inken Düpree wurde mit Llaun Serenade SIEBTE in einem Stilspringwettbewerb-EZ.
In einer Stilspringprüfung der Klasse A* wurde Nadja Hilbrands mit Catania FÜNFTE.
Bettina Hentschel siegte mit Catania in einer Springprüfung der Klasse A**.
In einer Punktespringprüfung der Klasse L wurde Neele Eyhusen mit Epolina ACHTE.
Anja Martens wurde mit Chacco Bown NEUNTE in einer Springprüfung der Klasse L.
Inga Bruns gewann mit La-Belle die Zeitspringprüfung der Klasse M*. VIERTE wurde Tomke Bruns mit Cornesch.
In einer Springprüfung Klasse M* mit Stechen wurde Inga Bruns mit La-Belle ZWEITE. Tomke Bruns wurde mit Clinton's Boy FÜNFTE und mit Cornesch ACHTE.
In einem Stilspringwettbewerb EZ siegte Petra Schmale-Weßels mit Little Egypt. In einem Standart-Spring-WB wurde Petra mit dem kleinen Ägypter ZWEITE.


15.10.2016 FAB-Finale in Leverkusen

 

Gleich mit 5 Reiterinnen hatte sich der Reit- und Fahrverein Hesel für das Finale des FAB-Cup qualifiziert. Auf der Reitanlage von Bayer Leverkusen trafen sie auf starke Konkurrenz. Inka Bohlen mit Elisette, Lea Wieting mit Zyntja, Malin Johanna Kaiser mit Cara Donna, Celine Wehner mit La Luna und Mareike Flink mit Lasse Larsson stellten sich mit 20 weiteren Reiter/-innen aus dem Bundesgebiet dieser schwierigen Aufgabe.
Beste Chancen auf dem Gesamtsieg hatte Inka Bohlen mit Elisette. Sie hatte sich als Ranglisten ERSTE für das Finale qualifiziert.
Und Inka blieb im Finale COOL. Sie gewann das Finale und somit wurde Inka mit Elisette FAB-Meister der Klasse L bundesweit. Eine grandiose Leistung. Herzlichen Glückwunsch.
Aber auch unsere 4 weiteren Starter zeigten ihr Können. Auch sie können stolz auf ihre FAB-Saison sein.
Für den RUF Hesel natürlich eine super Geschichte. Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern für ihr Engagement und gratulieren recht herzlich zum Erfolg.

 


Der RUF Hesel ist stolz auf EUCH.


22.-23.10.2016 Turnier in Vechta


Silke Manssen wurde mit Calantha's Stern DRITTE in einer Springprüfung der Klasse L.

 

19.-23.10.2016 Turnier in Damme


In einer Springpferdeprüfung der Klasse L wurde Silke Manssen mit Calantha's Stern ACHTE.

 

22.-23.10.2016 Turnier in Hesel


In einer Kostümkür für 4 Reiter wurde das Team vom RUF Hesel ZWEITER. An den Start gingen Femke Schüür auf La Luna, Michelle Dahlmann auf Amona, Sina Tauta auf Alina und Sarah Taute auf Calida.
In einer Dressurreiterprüfung der Klasse A wurde Amke Flink mit Peter Pan FÜNFTE. Kerstin Hovenga konnte sich mit Carlo als SIEBTE platzieren.
In einer Springprüfung der Klasse E wurde Michelle Dahlmann mit Clever Girl SECHSTE.
In einer Punktespringprüfung der Klasse A* wurde Bettina Hentschel mit Catania in der ersten Abteilung ZWEITE. Zudem platzierten sich Laura-Marie Frerichs mit Crazy Boy als SIEBTE und Michelle Dahlmann mit Clever Girl als ACHTE.
In der zweiten Abteilung siegte Cindy Rosendahl mit Chandra. Larena Bohlen wurde mit Sammy ZWEITE und mit Casimir SIEBTE. Petra Schmale-Weßels wurde mit Little Egypt FÜNFTE.
In einer Stilspringprüfung der Klasse A** wurde in der ersten Abteilung Laura-Marie Frerichs mit Crazy Boy ZWEITE. DRITTE wurde Merle Kaffka mit Miss Marilyn und Larena Bohlen wurde mit Casimir FÜNFTE.
In der zweiten Abteilung wurde Cindy Rosendahl mit Chandra DRITTE und Bettina Hentschel mit Catania SECHSTE.

 

29.-30.10.2016 Turnier in Hesel


In der ersten Abteilung einer Springprüfung der Klasse A** wurden gleich 5 Reiterinnen aus Hesel platziert. ZWEITE wurde Lea Wieting mit Zyntja, VIERTE Merle Kaffka mit Miss Marylin, FÜNFTE Andrea Ubben mit Curly Sue, SECHSTE Tomke Bruns mit Cassita und SIEBTE Mareike Flink mit Peter Pan.
Die zweite Abteilung dieser Prüfung gewann Cindy Rosendahl mit Chandra.
In einer Zeitspringprüfung der Klasse L wurde Talea Janhsen mit Carla Mia ZWEITE. Merle Kaffka wurde mit Elvira VIERTE und mit Miss Marylin SIEBTE. Inka Bohlen platzierte sich mit Casimir als NEUNTE.
Vierfach SIEG hieß es in einer Springprüfung der Klasse L mit Idealzeit. ERSTE wurde Lea Wieting mit Zyntja, ZWEITE Mareike Flink mit Lasse Larsson, DRITTE Inka Bohlen mit Elisette und VIERTE Betty Hentschel mit Catania.
In einer Springprüfung der Klasse M* wurde Inka Bohlen mit Pellegrino ERSTE und mit Elisette DRITTE.
Celina Berg wurde mit Caliano Clarence SIEBTE in einem Springreiter-Wettbewerb.
In einem Standard-Spring-WB siegte Heidi Kotulla mit Mauritia.
In einem Dressurreiter-WB wurde Anja Buss mit Mister Pokerface ZWEITE. Kirsten Janssen wurde mit Clinton's Boy SECHSTE.
In den Reiter-Wettbewerben Schritt-Trab-Galopp siegte Amelie Hovenga mit Carlo und Celina Berg mit Caliano Clarence jeweils in ihren Abteilungen.
Platz ZWEI holte sich Eva Saathoff mit Shadow, Samantha Hilbrands mit Catania und Sina Taute mit Calida. Paltz DREI ging an Pia Saathoff mit Chandra. Platz VIER an Vanessa Betz mit Shadow. Platz FÜNF ging jeweils an Deike Ferdinand mit Shadow und Celina Manssen mit Pauline. Platz SECHS holte sich Lina Meyer mit Chandra, Neele Noorlander mit Hanni, Wiebke Leerhoff mit Wendy und Mena Roeden mit La Luna.
In einer Dressurprüfung der Klasse L wurde Kerstin Hovenga mit Sun Tino FÜNFTE.
Ihre Tochter Mayleen Hovenga wurde mit Butch ZWEITE in einem Führzügel-WB. Jasmina Germer wurde mit Shadow FÜNFTE.
Cindy Rosendahl wurde mit Chandra ZWEITE in einer Springprüfung der Klasse A**. Larena Bohlen wurde mit Casimir SIEBTE, Merle Kaffka mit Elvira ACHTE, Andrea Ubben mit Curly Sue NEUNTE, Anna-Sarah Kaiser mit Constantina ZEHNTE und Bettina Hentschel mit Catania ELFTE.
In einer Mannschaftsspringprüfung der Klasse A** wurde Hesel 2 ZWEITE. Hier starteten : Bettina Hentschel mit Catania, Cindy Rosendahl mit Chandra, Andrea Ubben mit Curly Sue und Petra Schmale-Weßels mit Little Egypt. Die mannschaft Hesel 1 wurde VIERTE. Hier waren Larena Bohlen mit Casimir, Tomke bruns mit Cassita, Laura Marie Frerichs mit Crazy Boy und Merle Kaffka mit Elvira am Start. Hesel 3 wurde in diesem WB SECHSTER. Sie starteten mit Aaron Dirkssen mit Calando, Tammo Lindemann mit Cartinus und Vanessa Jung mit Coretta.
Inka Bohlen wurde mit Elisette ZWEITE in einer Springprüfung der Klasse L. Tammo Lindemann wurde mit Cartinus SIEBTER. ACHTE wurden Anja Martens mit Chacco Bown und Merle Kaffka mit Elvira.
In einer Springprüfung der Klasse M* mit Stechen wurde Inga Bruns mit La-Belle DRITTE. Inka Bohlen wurde mit Pellegrino VIERTE und mit Elisette FÜNFTE.

 

26.-30.10.2016 Turnier in Vechta


In einer Springprüfung der Klasse A** wurde Insa Schadendorf-Wehner mit La Luna SIEBTE.

Benefiz-Veranstaltung Daniela Meyer am 26.11.2016 im RTC Timmel
Das Organisationsteam hat ein buntes Programm mit ca. 20 Acts zusammen gestellt. Das Programm wird um 18:30 Uhr starten. Ab 17:00 Uhr wird es bereits eine Typisierungsaktion der Medical BK e.V. geben.
Weiterhin findet eine Verlosung statt. Preise unter anderem : 1 Woche Norderney, 1 Wochenende Borkum, ein Fahrrad, ein BMW für 1 Wochenende, ein Bauradio, einen Freischneider, eine Schubkarre, Deckgutscheine, Hinderniszubehör und, und, und.
Zudem wird eine super schöne restaurierte Kutsche, sowie ein selbst gemaltes Pferdebild, versteigert.
Schirmherr der Veranstaltung wird Olaf Meinen, Bürgermeister der Gemeinde Großefehn, sein.
Natürlich ist für das leibliche Wohl gesorgt.
Wir hoffen auf ein volles Haus am 26.11. und zählen auf EUCH.

Ausblick bzw. was ist in Planung :
Turnierplanung siehe PSVWE/PLS-Service

 

26.11.2016 Benefizveranstaltung für Daniela im RTC

 

Wenn ihr Ideen/Beiträge für den News“Lätta habt, meldet euch bitte bei mir.
Der News“Lätta“ erscheint monatlich als Aushang im Reitstall und auf der Homepage des RUF Hesel.


Uwe Flink
E-Mail : Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

1. Vorsitzender RUF Hesel